Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg

luxembourg.lu   guichet.lu   gouvernement.lu   Andere Seiten

Schwangerschaft - 3 Jahre
4 - 12 Jahre
13 - 18 Jahre
campagnes-et-informations
Prestataire
ErwuesseBildung | BeeSecure
Coût de l’activité
Gratuit
TEILEN

Film : Ciné-Débat – Nothing to hide (DE/EN)

Diskussionsrunde mit Max Thommes, Schauspieler; Jacques Federspiel, BEE SECURE

Der Film behandelt das Thema der Massenüberwachung und den Grad der Akzeptanz in der Bevölkerung, der mit dem Argument „Ich habe nichts zu verbergen“ zusammengefasst wird. Der rote Faden des Dokumentarfilms ist ein Experiment zur freiwilligen Spionage, das an Mister X (Max Thommes), einem jungen, in Berlin lebenden Komiker, durchgeführt wird. Mit seinem Einverständnis werden einen Monat lang die Metadaten seines Computers und seines Smartphones mithilfe von Spyware gesammelt und anschließend von Forschern analysiert. Dies soll veranschaulichen, dass es dann möglich ist, zahlreiche persönliche Informationen aus Onlinediensten, sozialen Netzwerken und mobilen Anwendungen (Google, Facebook, WhatsApp usw.) zu extrahieren. Diese Erfahrung wird durch Beiträge von Whistleblowern, Hackern oder Opfern der Überwachung unterbrochen.

In der anschließenden Diskussion debattieren: Max Thommes, Schauspieler und Jacques Federspiel, Bee Secure, weitere Zusammenarbeit mit dem IFEN.

Siehe auch Workshop vom 11.11.23 „Kinder und Jugendliche im Internet“

Anmeldung:

  • Interessierte Eltern melden sich bei der EwB an (vasb@rjo.yh)
  • Anmeldung für Lehrpersonal über IFEN

Information: vasb@rjo.yh

 

Schutz personenbezogener Daten

Die auf unserer Website gesammelten Daten können nur durch die freiwillige Eingabe Ihrer persönlichen Daten entstehen, z.B. durch die Nutzung des Kontaktformulars oder die Anmeldung zu einer der Aktivitäten im Eltereforum. Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Daten nur für die erforderliche Dauer* auf dem Server von RESTENA gespeichert werden und nicht an Dritte weitergegeben werden. Diese Daten werden auch nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.

Sie haben das Recht, eine Datei anzufordern, die alle personenbezogenen Daten enthält, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben. Sie können zudem die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten und die Löschung einiger oder aller Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Speicherung der Daten nicht mehr erforderlich ist. Dies gilt nicht für Daten, die für administrative oder rechtliche Zwecke oder aus Sicherheitsgründen gespeichert werden.

Sie haben auch das Recht, sich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersetzen, es sei denn, die Verarbeitung ist durch ein schwerwiegendes und zwingendes berechtigtes Interesse begründet.

Sie haben ebenfalls das Recht, die Zusendung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Auf Ihren Wunsch hin ist gegebenenfalls auch eine Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an Dritte möglich.

* Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich für eine der Aktivitäten im Eltereforum anmelden, erlauben wir uns, Ihre persönlichen Daten vom Zeitpunkt der Anmeldung bis zum 30. Tag nach der Aktivität zu speichern. Diese Angaben sind notwendig, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, wenn dies aus organisatorischen Gründen erforderlich ist. (Zum Beispiel: Änderungen im Ablauf der Aktivitäten, Absage der Aktivität oder Ähnliches).

Kontaktinformationen

Wenn Sie eine Anfrage bezüglich Ihrer persönlichen Daten haben, bitten wir Sie, über diese Adresse Kontakt aufzunehmen: qcb@zra.yh.