Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg

luxembourg.lu   guichet.lu   gouvernement.lu   Andere Seiten

Schwangerschaft - 3 Jahre
4 - 12 Jahre
13 - 18 Jahre
soirees-thematiques-et-conferences
Familljen-Center Online



Prestataire
Familljen-Center
Coût de l’activité
Gratuit
TEILEN

Webinaire : Trennung / Scheidung… Hilfe, was kommt punkto Gericht auf uns zu (DE/FR)

DE :

Trennung / Scheidung… Hilfe, was kommt punkto Gericht auf uns zu

Infoabend in leicht verständlicher Sprache.

„Scheiden tut weh.“ So heißt es im Volksmund.

Das Gesetz vom 27.07.2018, welches am 1. November 2018 in Kraft getreten ist, versucht Scheidungen „schmerzloser“ zu gestalten und das Luxemburger Familienrecht zu modernisieren.

An diesem Infoabend werden wir einen Überblick geben und dabei in leichtverständlicher Sprache die wesentlichen Elemente der Regelungen vorstellen.

Das Angebot richtet sich an betroffene Mütter, Väter und Familien (nicht an Professionelle).

Der Infoabend kann eine juristische Beratung durch Anwälte nicht ersetzen.

Bitte Sprache bei der Reservation angeben.

FR :

Séparation / Divorce… au secours, qu’est-ce qui nous attend au tribunal ?

Soirée d’information en langage simple.

“Le divorce fait mal”, se dit dans le langage populaire.

La loi du 27 juillet 2018, entrée en vigueur le 1er novembre 2018, tente de rendre le divorce plus “indolore” et de moderniser le droit de la famille luxembourgeois.

Nous allons donner un aperçu sur la loi, les règlements et les procédures de la loi dans des mots facile à comprendre.

L’offre s’adresse aux mères, aux pères et aux familles concernées (pas aux professionnels).

La soirée d’information ne remplace pas une consultation juridique par des avocats.

Merci de nous communiquer la langue choisie.

 

Intervenante / Leitung :

Lis Thomé, Master en Médiation, Assistante sociale

Treffpunkt /Lieu de rencontre : Conférence virtuelle (Zoom) – 19:00-20:00 hrs

Anmeldeschluss / Date limite pour l’inscription : 12.10.2023

Information : vasb@snzvyywra-pragre.yh

 

Schutz personenbezogener Daten

Die auf unserer Website gesammelten Daten können nur durch die freiwillige Eingabe Ihrer persönlichen Daten entstehen, z.B. durch die Nutzung des Kontaktformulars oder die Anmeldung zu einer der Aktivitäten im Eltereforum. Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Daten nur für die erforderliche Dauer* auf dem Server von RESTENA gespeichert werden und nicht an Dritte weitergegeben werden. Diese Daten werden auch nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.

Sie haben das Recht, eine Datei anzufordern, die alle personenbezogenen Daten enthält, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben. Sie können zudem die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten und die Löschung einiger oder aller Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Speicherung der Daten nicht mehr erforderlich ist. Dies gilt nicht für Daten, die für administrative oder rechtliche Zwecke oder aus Sicherheitsgründen gespeichert werden.

Sie haben auch das Recht, sich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersetzen, es sei denn, die Verarbeitung ist durch ein schwerwiegendes und zwingendes berechtigtes Interesse begründet.

Sie haben ebenfalls das Recht, die Zusendung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Auf Ihren Wunsch hin ist gegebenenfalls auch eine Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an Dritte möglich.

* Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich für eine der Aktivitäten im Eltereforum anmelden, erlauben wir uns, Ihre persönlichen Daten vom Zeitpunkt der Anmeldung bis zum 30. Tag nach der Aktivität zu speichern. Diese Angaben sind notwendig, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, wenn dies aus organisatorischen Gründen erforderlich ist. (Zum Beispiel: Änderungen im Ablauf der Aktivitäten, Absage der Aktivität oder Ähnliches).

Kontaktinformationen

Wenn Sie eine Anfrage bezüglich Ihrer persönlichen Daten haben, bitten wir Sie, über diese Adresse Kontakt aufzunehmen: qcb@zra.yh.