Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg

luxembourg.lu   guichet.lu   gouvernement.lu   Andere Seiten

Alimentation du nourrisson

Le guide « l’alimentation du bébé » s’inscrit dans une série de guides sur l’alimentation équilibrée. Ces guides sont réalisés dans le cadre du programme national « Gesond iessen, Méi beweegen » (GIMB). Il s’agit d’une actualisation des recommandations nationales pour l’alimentation du bébé et sont régulièrement mis à jour sur le site internet GIMB (https://gimb.public.lu/fr.html). Ils ont été rédigés en collaboration avec la Ligue médico-sociale et un groupe d’experts du domaine de la petite enfance.

Allaiter de A-Z

Avec ce livret, l'”Initiativ Liewensufank” veut offrir à toutes les femmes qui souhaitent allaiter des informations pratiques et utiles ainsi que l’aide nécessaire pour commencer sereinement à
allaiter leur bébé et surmonter d’éventuels problèmes pendant la période d’allaitement. L’édition actuelle de la brochure allemande « Stillen von A bis Z » tient compte des nouvelles connaissances scientifiques relatives à l’allaitement. Vous pourrez la lire en toute tranquillité pendant votre grossesse et vous pourrez vous y référer pendant la période d’allaitement.

Allaiter et travailler – C’est un droit !

Cette brochure décrit les avantages du lait maternel, crée des liens entre allaiter et travailler et met en évidence les avantages pour les employeurs. Le ministère de la Santé s’aligne aux recommandations de l’Organisation Mondiale de la Santé (OMS) qui recommande l’allaitement maternel exclusif pendant les 6 premiers mois de la vie du bébé et la continuation de l’allaitement jusqu’à 2 ans et plus, accompagné peu à peu d’aliments complémentaires adéquats.

Breastfeeding from A-Z

The aim of the “Initiativ Liewensufank” in publishing this booklet is to give practical and useful information to women
who intend to breastfeed, as well as offer whatever help they may need in order to start breastfeeding their babies confidently, and to enable them to deal with any problems
they may encounter during their breastfeeding time. The present booklet has taken into account new scientific information about
breastfeeding. You can read it at your ease during your pregnancy and you will be able to refer to it while you are breastfeeding.

Ernährung im Beikostalter – Rezepte

Diese Rezeptesammlung hat die Ernährungsberaterin der “Initiativ Liewensufank”, I. Henschen, zusammengestellt. Sie leitete
den Workshop „Ernährung im Beikostalter“. Die Inhalte basieren auf den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die das exklusive Stillen während der ersten 6 Lebensmonate und das Fortsetzen des Stillens bis zum Alter von zwei Jahren oder darüber hinaus befürworten.

Familienküche.de

Gemeinsam essen, kochen und genießen

Sie wünschen sich mehr Entspannung am Esstisch? Sie brauchen Tipps fürs gemeinsame Kochen, Unterstützung bei der Organisation und Planung des Essens? Oder Ideen für einfache Gerichte, die Erwachsenen und Kindern schmecken?  Die Familienküche unterstützt Sie bei allen Themen rund um den Essalltag mit Kindern.

Gesunde Ernährung im ersten Lebensjahr

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen, Ihrem Baby das Beste mit auf seinen Lebensweg geben. Hierzu gehört auch eine angepasste, ausgewogene und gesunde Ernährung. Diese Broschüre kann Ihnen helfen, den Übergang zur Beikost durch Hintergrundinformationen, Tipps und Rezeptvorschläge zu erleichtern. Selbstverständlich sind die Informationen in dieser Broschüre auch nützlich für Babys, die nicht oder nicht so lange gestillt werden.

Gesond Iessen a Bewegen (GIMB)

Angesichts des Problems von Fettleibigkeit und körperlicher Inaktivität haben die für Bildung, Gesundheit, Sport, Familie und Integration zuständigen Ministerien Luxemburgs im Rahmen eines internationalen Engagements den interministeriellen nationalen Aktionsplan „Gesond iessen, Méi beweegen“, genannt GIMB, ins Leben gerufen. 

Gesond Iessen a Bewegen (GIMB)

Face à la problématique de l’obésité et de la sédentarité et dans le cadre d’un engagement international, les ministères ayant dans leur attribution l’éducation, la santé, le sport, la famille et l’intégration du Luxembourg ont lancé le plan d’action national interministériel « Gesond iessen, Méi beweegen », appelé GIMB.

Gesond Iessen a Bewegen (GIMB)

Faced with the problem of obesity and physical inactivity and within the framework of an international commitment, the ministries responsible for education, health, sport, the family and the integration of Luxembourg have launched the national action plan  “Gesond iessen, Méi beweegen”, called GIMB.

 

Schutz personenbezogener Daten

Die auf unserer Website gesammelten Daten können nur durch die freiwillige Eingabe Ihrer persönlichen Daten entstehen, z.B. durch die Nutzung des Kontaktformulars oder die Anmeldung zu einer der Aktivitäten im Eltereforum. Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Daten nur für die erforderliche Dauer* auf dem Server von RESTENA gespeichert werden und nicht an Dritte weitergegeben werden. Diese Daten werden auch nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.

Sie haben das Recht, eine Datei anzufordern, die alle personenbezogenen Daten enthält, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben. Sie können zudem die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten und die Löschung einiger oder aller Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Speicherung der Daten nicht mehr erforderlich ist. Dies gilt nicht für Daten, die für administrative oder rechtliche Zwecke oder aus Sicherheitsgründen gespeichert werden.

Sie haben auch das Recht, sich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersetzen, es sei denn, die Verarbeitung ist durch ein schwerwiegendes und zwingendes berechtigtes Interesse begründet.

Sie haben ebenfalls das Recht, die Zusendung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Auf Ihren Wunsch hin ist gegebenenfalls auch eine Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an Dritte möglich.

* Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich für eine der Aktivitäten im Eltereforum anmelden, erlauben wir uns, Ihre persönlichen Daten vom Zeitpunkt der Anmeldung bis zum 30. Tag nach der Aktivität zu speichern. Diese Angaben sind notwendig, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, wenn dies aus organisatorischen Gründen erforderlich ist. (Zum Beispiel: Änderungen im Ablauf der Aktivitäten, Absage der Aktivität oder Ähnliches).

Kontaktinformationen

Wenn Sie eine Anfrage bezüglich Ihrer persönlichen Daten haben, bitten wir Sie, über diese Adresse Kontakt aufzunehmen: qcb@zra.yh.