Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg

luxembourg.lu   guichet.lu   gouvernement.lu   Aner Säiten

Baby Blues: Wie gehe ich damit um ?

Obwohl Sie die Geburt Ihres Kindes kaum erwarten konnten und sich so sehr darauf gefreut haben, haben Sie widersprüchliche und stark schwankende Gefühle. Diese Veränderungen können für Sie und Ihr Umfeld sehr belastend und beunruhigend sein. Was ist ein Baby Blues und wie sollte man darauf reagieren ?

Building self-esteem in children

To develop self-esteem, as well as respect for others, a child needs to know that what they think, feel, and do is important. Your little one’s self-esteem is highly dependent on you. Your words and actions as a parent have the power to build or diminish it.

Das Kita-Handbuch – Persönlichkeitsbildung

Diese Seite enthält Informationen und Wissenswertes über soziale und emotionale Erziehung und Persönlichkeitsbildung.

 

Das Zentrum für Sozio-Emotionale Entwicklung (CDSE)

Das CDSE ist ein Ressourcenzentrum für Lehrende, pädagogische Teams (ESEB, SePAS, CI, CIS, usw.), Fachkräfte für Kinder und Jugendliche, sowie Eltern und Schüler*innen in Luxemburg, die eine Beratung, Diagnostik oder spezialisierte Intervention bei uns beantragen können.

Elterentelefon

“Elterentelefon” (8002-4444) is a telephone counselling and information service that provides parents and other interested parties with fast, competent and anonymous support in the often difficult area of child-rearing. It offers parents, grandparents and anyone responsible for children and young people advice and counselling on parenting issues, as well as support and practical suggestions in stressful situations.

Elterentelefon

L’Écoute parents (8002-4444) est un service téléphonique national d’échange, de conseil et d’information qui apporte aux parents et autres personnes intéressées un soutien rapide, compétent et anonyme dans les questions souvent difficiles de l’éducation des enfants. Il propose aux parents, grands-parents et à toute personne s’occupant d’enfants ou d’adolescents des entretiens et des conseils sur des questions d’éducation, de soutien et d’encouragement dans des situations de stress.

Elterentelefon

Das Elterntelefon (8002-4444) ist ein telefonisches Gesprächs-, Beratungs- und Informationsangebot, das Eltern und andere Interessierte in den oft schwierigen Fragen der Kindererziehung schnell, kompetent und anonym unterstützt. Es bietet Eltern, Großeltern und jedem, der mit Kindern oder Jugendlichen zu tun hat, Gespräche und Beratung in Fragen der Erziehung, Unterstützung und Anregung in belastenden Situationen.

Emotiounen

Erste Hilfe am Kind – Unfälle mit Kindern

Der schnelle Ratgeber für jeden Haushalt: Erste Hilfe setzt ein, wenn ein Kind bereits eine Verletzung erlitten hat. Hier ist es gut zu wissen, wie man durch kompetentes Handeln Unfallfolgen möglichst gering halten kann. Zugleich lenkt diese Broschüre aber auch den Blick auf gefährliche Situationen. Viele Gefahren können durch sicherheitsbewusstes Verhalten, durch sichere Produkte und kindgerechte Lebenswelten beseitigt oder zumindest entschärft werden. Die Broschüre „Erste Hilfe – Unfälle mit Kindern“ wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft “Mehr Sicherheit für Kinder e.V.”, dem nationalen Kooperationsbündnis zur Unfallverhütung bei Kindern seit dem Jahr 2000 herausgegeben. Sie ist seither mehrfach aktualisiert worden. Die Nachfrage nach diesem Ratgeber, der versucht auf anschauliche Weise Grundlagen der Ersten Hilfe bei Kindern zu vermitteln, ist hoch.

Être mal à l’aise avec bébé

L’arrivée d’un bébé amène son lot de nouveauté, d’inconnu et de stress. Il est normal de ne pas se sentir immédiatement à l’aise avec un nouveau-né. Voyez comment développer peu à peu une belle relation avec votre enfant.

Exit Mobbing – Campagne nationale

Le harcèlement scolaire, comme toutes formes de violence, reste une préoccupation majeure du ministère de l’Éducation nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse. En effet, lutter contre le harcèlement et le cyberharcèlement est un enjeu de santé mentale et concerne l’ensemble de la communauté scolaire. Pour cette raison, une campagne d’information et de sensibilisation intitulée “Exit Mobbing” ainsi que des outils de communication adaptés viennent d’être lancés, à destination des lycéens et de leurs parents.

Schutz vu perséinlechen Donnéeë

Donnéeë vun Iech kënne just op dëser Websäit gesammelt ginn, wann Dir dës fräiwëlleg agitt, z. B. duerch d’ Notzung vum Kontaktformulaire oder duerch d’ Aschreiwung fir eng vun eisen Aktivitéiten am Eltereforum. Mir weisen Iech dorop hin, dass dës Donnéeën nëmme fir d’ noutwendeg Dauer* op dem Server vun RESTENA gespäichert ginn an net un Drëtter weidergi ginn. Dës Donnéeë ginn och net fir kommerziell Zwecker benotzt.

Dir hutt d’ Recht, eng Fiche vun de perséinlechen Donnéeë vun Iech anzefuerderen, déi mir gespäichert hunn. Dir kënnt och d’ Korrekture vu falsche perséinlechen Donnéeën an d’ Läsche vun e puer oder all Äre perséinlechen Donnéeë fuerderen, wann d’ Späichere vun de Donnéeën net méi noutwendeg ass. Dëst gëllt net fir Donnéeë, déi fir administrativ oder juristesch Zwecker oder aus Sécherheetsgrënn gespäichert ginn.

Dir hutt och d’ Recht, Iech géint den Traitement vun Äre perséinlechen Donnéeën ze wieren, esou laang kee schwéierwiegenden, legitimmen an zwéngende Grond dofir besteet.

Dir hutt och d’ Recht anzefuerderen, dass Iech Är perséinlech Donnéeën zougeschéckt ginn. Op Är Ufro hi kënnen Är perséinlech Donnéeën och un Drëtt weidergi ginn.

* Wéi laang ginn Äre perséinlechen Donnéeë bei eis gespäichert ?

Wann Dir Iech fir eng vun de Aktivitéiten am Eltereforum umellt, erlabe mir eis, Är perséinlech Donnéeë vum Zäitpunkt vun der Umeldung bis zum 30. Dag no der Aktivitéit ze späicheren. Dës Informatioune sinn néideg, fir mat Iech a Kontakt ze kommen, wann dëst aus organisatoresche Grënn erfuerderlech ass. (Zum Beispill: Ännerungen am Oflaf vun den Aktivitéiten, d'Ofso vun der Aktivitéit, asw...).

Kontaktinformatiounen

Wann Dir Froe bezüglech Äre perséinlechen Donnéeën hutt, bidde mir Iech, iwwer d'Adress dpo@men.lu Kontakt opzehuelen qcb@zra.yh.